Archiv: walla. foto.text.=ilien.!

Mehr Lesen

Erwachsene

Über die Ausstellung

Faszinierend, vielfältig, schillernd: August Walla (22.06.1936 – 07.06.2001) ist eine der interessantesten Gugginger Künstlerpersönlichkeiten. Wallas Ausgangspunkt ist ein selbsterschaffenes privatmythologisches Universum: Götter, eine eigene Sprache, Embleme und Symboliken schwirren durch den Kosmos dieses Künstlers. So weitläufig Wallas Schaffen ist, so vielschichtig sind auch die Medien, mit denen er arbeitete. Neben Malereien und Zeichnungen, die bereits in Gugging gezeigt wurden, gibt es unzählige Werke aus Textilien, Fotografien und Schriften, die aus August Wallas Œuvre nicht wegzudenken sind und ihn zu einem der vielseitigsten Künstler des 20. Jahrhundert machen, so Kurator Johann Feilacher.


Das museum gugging stellt von 25.04. bis 01.09.2019 Textilien, Fotografien und Schriften dieses schier unermüdlichen Gugginger Künstlers ins Rampenlicht.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden