Der Kunsthistoriker und Arzt Hans Prinzhorn sammelte Kunst, die bei ihm den Eindruck hinterließ, einen „Ausdruck vom eigenem Erleben“ wiederzuspiegeln. Die Werke wurden von ihm zwischen den Jahren 1919 bis 1921 entdeckt. Die Heidelberger Sammlung beinhaltet die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen. Ihnen gemein ist jedoch, dass sie auf das Engste verknüpft sind mit den grundlegenden Begebenheiten der menschlichen Existenz: Emotionen, Erfahrungen. In der Ausstellung erfährt man über den Hintergrund der KünstlerInnen und taucht in ihre fantasievolle Welt ein.

Mit Anna Schweighofer

Info

Info und Anmeldung

Öffentliche Führung: Jeden Sonntag um 14.00 Uhr

Tel / fest: +43-2243-87 087
museum@museumgugging.at

Preise

Eintritt + € 3,20,- (Führung)

Dauer

14:00 - 15:00

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden